Diesmal habe ich ein Cover aufgenommen: What I Am von Edi Brickell.